Aktivitäten / Fotos    -    2015/16

Die "Großen" bauen für die "Kleinen" ein Puppenhaus für den Ganztag.

Richtfest bei strahlendem Sonnenschein.

Im Rahmen einer kleinen Feier überreichten SchülerInnen der Klasse 9b den Hort-kindern bei strahlenden Sonnenschein ein Puppenhaus mit Möbeln. Haus und Möbel entstanden während eines Projekts im Technikunterricht. Herr Riesle, der Techniklehrer, verlas als Zimmermann gekleidet den Richtspruch:

Auf dem Giebel strahlt die Sonne,
das neue Haus glänzt voller Wonne.
Stolz steht es hier in hellen Schein
und lädt zum Richtfest heute ein.
Wir haben eure Barbies angeschaut
und dazu passend dieses Haus gebaut.
Tisch, Stühle, Betten kamen noch dazu,
so hoffen wir, dass ihr in aller Ruh
nun spielen könnt mit diesen Sachen
und sie euch große Freude machen.
Der Richtfestvortrag ist jetzt aus,
hoch lebe euer Puppenhaus!

Anschließend lud Frau Obergfäll, die Leiterin des Horts, die „Handwerker“ zu einem
Vesper ein, während einige der anwesenden Erstklässler das Haus schon freudig in Beschlag nahmen.
An dieser Stelle einen herzlichen Dank an unseren Förderverein, der mit 100,-€ für die Materialkosten aufkam. Wieder mal ein gelungenes Projekt einer gelebten Schulgemeinschaft von den „Großen“ für die „Kleinen“.