Aktivitäten / Fotos    -    2014/15

 Die Sonnenfinsternis als Schulereignis. 

Freitag, 20.3.2015 um 1037 Uhr. Für gewöhnlich ist dann Unterricht im zweiten Block des Vormittages. An diesem Tag sollte es aber ein wenig anders sein.

Die Konstellation, an dem sich der Mond zwischen Erde und Sonne schiebt um einen Schatten auf die Erde zu werfen ist selten.

Und weil das so ist – muss man das auch als Schüler gesehen haben.

Anders als bei der völligen SoFi am 11.8.1999, als schon monatelang ein großer Hype statt fand, verliefen die Wochen vor der aktuellen SoFi recht ruhig. Das führte dazu, dass es kaum SoFi-Brillen zu kaufen gab. Die wenigen waren schon eine Woche vorher ausverkauft.

Um dennoch live dabei zu sein bedurfte es deshalb technischer Hilfe.

Während nebenan die Schüler abwechselnd durch die vorhandenen Brillen schauten, konnten die anderen Schüler das Spektakel im Internet-Live-Stream beobachten. Sie konnten dabei ihre Fragen loswerden und hintergründige Informationen durch die Lehrer erhalten.

Wer nicht wirklich glauben konnte was er auf der Leinwand sah, konnte sich schließlich im direkten Blick zum Himmel davon überzeugen, dass alles absolut live und „in echt“ vor sich ging.

 

Im Gespräch mit den Schülern spürte man es – die Vernetzung zwischen Realität und visueller Technik machte hier den Unterschied aus.

Und nun, da wir es live gesehen haben, darf unsere Sonne gerne wieder im Ganzen erscheinen – eben bis 2022 – zum nächsten Spektakel.